Brot des Jahres 2020.

Das Deutsche Brotinstitut e. V. hat das Roggen-Vollkornbrot offiziell zum Brot des Jahres 2020 erklärt.

Bei uns heißt es einfach nur Schwarzbrot, obwohl es gar nicht so schwarz ist, weil wir kein Zuckercouleur zum Färben einsetzen. Und auch sonst machen wir eine ganze Menge anders. Natürlich verwenden wir keine Backmischung, sondern selbst gemachtes Anstellsauer und logischerweise auch selbst gemachten Sauerteig. Nach langer Teilführung und unter vollem Einsatz unseres handwerklichen Könnens backen wir daraus aromatische Roggen-Vollkornbrote mit herzhafter Kruste und saftiger Krume. Hört sich ganz einfach an, wird so aber nur noch selten gemacht – bei uns übrigens jeden Tag und nur so.

2875Gesamtbesuche,28Besucher heute

s