Ehrlich? Bio? Oder was?

Mit Gütesiegeln, Qualitätsversprechen und Werbebotschaften ist das ja so eine Sache. Darum wollen wir Ihnen ganz genau sagen, was wir unter ehrlichen Backwaren verstehen. Nur so wissen Sie auch, was Sie in puncto Qualität bei SOETEBIER erwartet.

Unsere Philosophie ist eigentlich ganz einfach: Wir bieten handwerklich traditionell hergestellte Backwaren an. Dazu verwenden wir nur ausgesuchte Rohstoffe, zwar keine klassifizierte Bioware, aber eben die besten Zutaten aus der Region. Das ist schon mal nicht so einfach, wie es sich anhört, weil der Begriff „regional“ mindestens irreführend sein kann. Keiner weiß, ob es sich dabei um Rohstoffe aus der näheren Umgebung, dem Bundesland, Deutschland oder sonst wo handeln müsste. Wir wissen aber ganz genau, dass der größte Teil unseres Getreides aus dem nördlichen Niedersachsen kommt. Genauer gesagt, von den Landwirten Jan Benecke aus Scharmbeck, Jürgen Rund aus Oldendorf und einem weiteren Kollegen aus Salzhausen.

 

Regionalität ernst genommen.

Bauer Benecke nehmen wir die gesamte Ernte ab. Und weil er ein innovativer Landwirt ist, probiert er im Auftrag von SOETEBIER auch immer wieder neue Getreidemischungen aus – für noch bessere Backergebnisse ohne Zusätze. Aber selbst die gesamten Erträge des Hofes reichen nicht aus, um den Getreidebedarf unserer Gläsernen Backstube zu decken. Darum arbeiten wir zusätzlich mit der Oldendorfer Mühle zusammen, die nur wenige Kilometer von uns entfernt liegt, in Oldendorf an der Luhe. Der Müller, Herr Engel, besorgt in unserem Auftrag bei Landwirten in der unmittelbaren Umgebung weitere Getreidesorten für unsere Backwaren und mahlt sie zu eigenbackfähigen Mehlsorten. Apropos Mehlsorten, bei Dinkelmehl hört die Regionalität leider schon auf, weil die nächste Mühle, die Dinkelmehl anbietet, in Ulm sitzt.

 

Transparenz zählt.

Soweit erst mal ein kurzer Einblick in das Thema Regionalität. Worauf es uns aber eigentlich ankommt, ist Transparenz, weil wir finden, dass Sie als Kunde ein Recht darauf haben, zu wissen, wie wir unsere Produkte herstellen. Ehrliche Backwaren müssen nicht zwangsläufig von einem Ökosiegel zertifiziert sein. Aber sie sollen gut schmecken, aussehen und duften, umwelt- und ressourcenschonend hergestellt werden, bezahlbar bleiben und nur aus nachvollziehbaren Zutaten bestehen.